Startseite
  Über...
  Archiv
  ungarisches Essen
  kleines Wörterbuch
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/ungarn.vs.deutschland

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tejfölös Csirkepaprikás Nokedlival

(Hähnchen-Schmand-Paprika mit Nocken)

Zutaten für 2 Pers. 

4 x Hähnchenbeine oder Brust

2 Becher Schmand

1 Zwiebel 

Gewürze: Paprika (scharf und Mild), Pfeffer und Salz 

ca. 1 - 1,5 Liter Wasser

Für die Nocken:

500 g Mehl

2 Eier 

Salz

ca. 1 Liter Wasser

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem großen Topf, in etwas Öl anbraten bis sie glasig sind. Dann die Hähnchenstücke hinzugeben und ebenfalls anbraten. Mit den Gewürzen nach Geschmack abschmecken.  Nun das Wasser darüber gießen bis das Hähnchen bedeckt ist. Mit geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten bei Mittlerer Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit kann der Teig für die Nocken hergestellt werden. Mehl, mit Salz und Eiern und 0,5 Liter Wasser vermischen. Solange Wasser hinzugeben bis ein "kaugummiartiger" Teig entstanden ist.

Nun den Deckel vom Hähnchen nehmen und die Flüssigkeit reduzieren lassen. Ist die Flüssigkeit, der eigenen Meinung nach, reduziert genug, bindet man diese mit dem Schmand ab. Je nach dem kann man ebenfalls noch mit Soßenbinder andicken.

Die Nocken werden in kochendes Salzwasser gehobelt. Entweder mit einer Spätzlepresse, oder vom Brett. Sie sind gar wenn Sie oben schwimmen. 

In Ungarn nimmt man gerne noch ein extra Löffelchen Schmand mit auf den Teller!

 

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung